Vision/Ziele

AIRA development group
Vision/Ziele

Vision/Ziele

Unser Ziel ist es ein namhafter Immobilienentwickler in Österreich zu werden. Begonnen haben wir im Jahr 2010 mit dem Ankauf von rund 400 m² Wohnfläche und einer beim Verkauf realisierten Rendite von 10%. Im Geschäftsjahr 2016 -2017 sollen es bereits über 3.000 m² Wohnfläche sein, welche wir entwickeln möchten. Dabei fokussieren wir uns zukünftig verstärkt auf Neubauprojekte und hier im ersten Schritt auf einzelne Wiener Bezirke, wie die Asperngründe und der 16. Bezirk, sowie den Grazer Immobilienmarkt. In diesen Bezirken gibt es aus unserer Sicht eine große Nachfrage nach Wohnimmobilien und die demografische und geografische Struktur ist sehr gut. Generell haben wir jedoch bereits Projekte in zahlreichen Bezirken von Wien abgewickelt und schließen weitere Projekte in Wien und Wien-Umgebung sowohl im Zinshausbereich als auch im Neubaubereich nicht aus. Das Projekt als Ganzes muss stimmig sein und in den kommenden Jahren soll die Anzahl der entwickelten m²-Wohnfläche weiter steigen. Unser derzeitiger durchschnittlicher m²-Preis liegt bei € 3.700/m² und damit unter dem Durchschnittspreis am Wiener Wohnungsmarkt. Daher sind wir rasch im Verkauf und drehen unsere Immobilien sehr schnell.

Generell arbeiten wir bei der AIRA nur mit hochwertigen Baufirmen zusammen, welche bereits am Markt etabliert sind und so wie wir rasch und flexibel agieren können. Zu unseren Partnern zählen dabei nicht nur namhafte österreichische Baufirmen, sondern auch kleinere professionelle Anbieter am Markt, welche aus unserer Ausschreibung von 10 Firmen pro Projekt als Sieger hervorgehen.

Einen Großteil unseres Gesamtumsatzes machen wir mit Wohnimmobilienprojekten, welche wir entwickeln und in Folge verkaufen. Ein weiterer Umsatzbringer ist jedoch unsere Maklergesellschaft Best4Living Realitäten GmbH, die auch Dienstleistungen für Dritte am Markt erbringt. Der Umsatzanteil des Servicegeschäfts beläuft sich derzeit auf rund 12% unserer Umsätze. Die Entwicklung von Wohnimmobilienprojekte soll auch zukünftig der stärkste Umsatzbringer bleiben.

Damit wir noch rascher und flexibler am Markt reagieren können wurde Anfang November 2014 unserer Gesellschaft eine neue Struktur verpasst. Wir pflegen stets ein familiäres Verhältnis zu unseren Mitarbeitern sowie einen professionellen Umgang mit unseren Partnerunternehmen und Lieferanten. 

Unseren großen Erfolg erzielen wir dadurch, dass wir unsere Projekte vollkommen auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausrichten und hier keine Kosten- und Mühen scheuen, um unsere Käufer zufrieden zu stellen. Ein zufriedener Kunde wird wiederkommen und gute Erlebnisse weitererzählen. Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor ist jedoch die schnelle Durchlaufzeit bei unseren Projekten. All unsere Projekte werden innerhalb von 12 bis maximal 24 Monaten durchgeführt. Damit agieren wir schneller und effizienter, als unsere Mitbewerber am Markt.

AUSBLICK 

AIRA hat sich für die kommenden drei Jahre zum Ziel gesetzt sich noch stärker als Bauträger am Wiener Immobilienmarkt zu etablieren und im Neubausegment zu den namhaften Bauträgern zu zählen. Den Kern der Geschäftstätigkeit bilden daher auch weiterhin die Neubauprojekte. Jährlich sollen parallel zumindest drei Großprojekte abgewickelt werden. Ziel für das Geschäftsjahr 2017 ist es, zwei neue Projekte mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund € 15,6 Mio. zu akquirieren. Bis Ende 2018 sollen rund 12.000 m² Nutzfläche durch AIRA neu errichtet werden. Gespräche mit ausländischen Investoren, die nach guten Anlagemöglichkeiten in Österreich suchen, sind im Laufen. Gemeinsame Investitionen werden angedacht.